Ehrenamt

Coming soon: Kultur- und Kulturförderpreis 2016. Die Preisträger stehen fest!

Wahrnehmen, fördern, würdigen, ins Gespräch bringen ...

Im Bilde sein - Praxisimpulse

Alles zu den Praxisimpulsen und zum zurückliegenden landeskirchlichen Themenjahr "Reformation und Bild"

Kulturkirchenfonds der Landeskirche

Wir stellen die vier signifikanten Kulturkirchen vor ... Der Kulturkirchenfonds fördert diese Arbeit

Das Arbeitsfeld Kunst und Kultur im Haus kirchlicher Dienste

Herzlich willkommen!

Kulturkirchen, Kirche als Kulturträgerin,
Ausstellungen im Kirchenraum, zeitgenössische Filmkulturen entdecken.

Reformation ins Bild setzen, Materialien für die kirchliche Kulturarbeit,
Beratung anbieten und Netzwerke bilden, Unsichtbares im scheinbar Sichtbaren suchen.
Dafür sind wir da, als Arbeitsfeld und mit dieser Internetpräsenz. Werden Sie fündig.

Aus dem aktuellen Dokumentartheater "Flucht - Ucieczka" der Theatergruppe "Das letzte Kleinod". Mehr Infos hier im Kulturkalender.

Neu im Team Kunst und Kultur: Pastor Dr. Matthias Surall

Dr. Matthias Surall

Als Beauftragter für Kunst und Kultur ist er seit dem 1. Februar 2016 im Haus kirchlicher Dienste tätig. Zuvor war er unter anderem als Pastor in einer Bochumer Gemeinde, im Pädagogischen Institut der westfälischen Kirche und zuletzt in der Evangelischen Studierendengemeinde (ESG) Paderborn aktiv. In der ESG war er maßgeblich an der Entwicklung und Realisierung des Kirchbauprojektes einer „Mobilen Kirche“ beteiligt.

Surall promovierte 2015 über theologische Aspekte im Werk des multimedial tätigen Künstlers Nick Cave. "Die Popkultur seit den 1960er Jahren interessiert mich besonders", sagt der 53-Jährige. "Dabei liegt ein weiterer Schwerpunkt auf dem vielschichtigen Werk von Bob Dylan in Wort, Musik und Bild." Mit vielen Sparten der Kunst und Kultur hat er Erfahrung gesammelt und die Anschaffung zeitgenössischer Kunst in der Gemeinde gefördert. "Damit ging dann eine Sensibilisierung der Gemeindeglieder für den spannenden, weil inspirierenden Dialog von Kunst und Kirche einher." Diesen Dialog wird er nun in den Gemeinden der Hannoverschen Landeskirche fördern.

Newsletter bestellen und Antworten finden:

Unser Kunstinfo.tipp informiert Sie regelmäßig

Unser Sekretariat freut sich auf Ihre Bestellungen und Anfragen.

 

Kulturkalender

13. August 2016,
19:00 Uhr, 20:30 Uhr

Flucht-Ucieczka
Kooperationsprojekt zwischen der Künstlergruppe Das Letzte Kleinod und dem polnischen Theater Gdynia Główna

Dokumentarisches Theaterstück über die Flucht im Zweiten Weltkrieg, das in diesem Sommer in einem Güterzug vom 15. Juli bis 26. August 2016 an zehn Bahnhöfen in Polen und Deutschland gespielt wird.