Kirchen und Kino. Der Filmtipp

Kirchen und Kino. Der Filmtipp. Ein Filmprojekt für Ihre Gemeinde!


Örtliche Kinos und kirchliche Einrichtungen kooperieren bei diesen Filmabenden. Derzeit sind es 8 Kinos und Kirchengemeinden in unserer Landeskirche. Auch Ihre Gemeinde kann sich mit jeder neuen Staffel am Projekt beteiligen!

Angeboten wird eine Filmstaffel pro Jahr mit je 8 besonderen Filmen und Materialien für Filmgespräche in Ihrer Gemeinde. Sprechen Sie uns bei Interesse an - wir freuen uns über neue Kirchen-und-Kino-Kooperationen!

Informationen zur Teilnahme

Kirchen und Kino. Der Filmtipp. Das Projekt wird unterstützt!

Unser Arbeitsfeld Kunst und Kultur unterstützt Sie durch die Koordination und Zusammenarbeit mit dem Projekt. Sie erhalten zu jedem Film der jeweiligen Staffel  Materialien für Filmeinführungen und Nachgespräche. Beispiele finden Sie hier.

Ziel des Projektes ist der Dialog von Kino und Kirche vor Ort und die Förderung der filmkulturellen Arbeit. Der aktuelle gesellschaftliche Diskurs über Religion, Ethik und (Film-) Kunst wird so gestärkt. Machen Sie mit?

Kirchen und Kino. Der Filmtipp. Prämierte Filme!

Der Filmtipp präsentiert Filme, die von der evangelischen und katholischen Filmarbeit in Deutschland und der Schweiz als Filme des Monats bzw. als Kinotipp der katholischen Filmkritik hervorgehoben wurden. Es sind überzeugende Filme, die unabhängig von ihrer jeweiligen geistigen Beheimatung die Sehnsucht nach dem Anderen, nach einem „Mehr des Lebens“ aufrechterhalten. 

Der Filmtipp ist ein Gemeinschaftsprojekt mit der Katholischen Akademie in Schwerte. In Nordrhein-Westfalen sind mittlerweile 17 Kirchengemeinden und Kinos am Projekt beteiligt.

In der rechten Spalte finden Sie die Programme der bisherigen Staffeln.

Ihre Ansprechpartner

Bei allgemeinen Fragen zum Thema Kirchen und Kino wenden Sie sich gerne an den Filmexperten und Jury Coordinator INTERFILM:

Passbild Dietmar Adler
Dietmar Adler
Tel.: 05042 3627

SEKRETARIAT

Wenn Sie sich für eine Teilnahme am Kirchen-und-Kino-Projekt interessieren,  melden Sie sich bitte bei mir. Und über mich erhalten Sie die Film- und Begleitmaterialien, die Ihre Filmarbeit vor Ort in diesem Projekt unterstützen.

Gruenwaldt-2018-600-nf-Bokelmann-6948-2
Kerstin Grünwaldt
Tel.: 0511 1241-432